die hörmupfel

mupfel_288 – mit Karl May in die Hohwachter Bucht

mupfel_288 | PODCAST. Spaziert mit mir vom Campingplatz aus nach Plön und esst dort mit mir leckere Waffeln mit Erdbeeren. Ärgert euch mit mir über eine Zeckenplage und sucht mit mir die vielen Mühlen auf der Mühlen-Tour. Es geht mit den Pedelecs an die Hohwachter Bucht und ungeplant zu den Karl-May-Spielen nach Bad Segeberg. Zu guter Letzt habe noch einen Kommentar bekommen, auf den ich gerne eingehen möchte.

Die im Podcast erwähnten Orte und Sehenswürdigkeiten:

  • Fahrradrouten in der hollsteinischen Schweiz: https://www.holsteinischeschweiz.de/tagestouren/1
  • Die Übernachtungsmöglichkeiten auf Schloss Waterneverstorf findet ihr hier: http://www.gut-waldersee.de/

Wenn euch diese Episode gefallen hat, dann könnte euch vielleicht auch die Episode »mupfel_089 – Labskaus und Kieler Woche« interessieren.

Viel Spaß beim Hören wünscht euch DIE HÖRMUPFEL

SHOWNOTES:

Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcasterin handeln.

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, würde ich, auf euer Feedback freuen.

Bild: Schloss Plön
Schloss Plön
Bild: Kraeutergarten am Schloss Ploen
Kräutergarten am Schloss in Plön
Bild: Kraeuter im Kraeutergarten am Schloss in Ploen
Kräuter im Kräutergarten am Schloss in Plön
Bild: Waffeln mit Erdbeeren im Dat Waffelhus in Ploen
Waffeln mit Erdbeeren im »Dat Waffelhus« in Plön
Bild: Windmuehle in der Ferne
Die einzige von uns gesichtete Mühle auf der Mühlen-Tour
Bild: wunderschoener Blick über ein gemaehtes Feld
Wunderschöne, besondere Landschaftsausblicke
Bild: Hausansicht von Schloss Waterneverstorf
Schloss Waterneverstorf
Bild uebers Meer in der Hohwachter Bucht
An der Hohwachter Bucht
Bild: Blick über die Hohwachter Bucht
Bild: Blick auf einen Steg der ins Meer ragt
Bild die Ariena der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg
In Bad Segeberg bei den Karl-May-Spielen
Bild die Arena der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg
Bild Arena der Karl-May-Spiele mit Schauspielern

4 Kommentare zu “mupfel_288 – mit Karl May in die Hohwachter Bucht

  1. Christian

    Servus Dotti,

    schöne Folge!

    Gefühlt macht ihr immer Urlaub an den gleichen Orten! Wie wäre es denn mal den Wolfgangsee in Österreich zu besuchen – zur Abwechslung – 😉

    Kleiner Ausflugstip: Eistobel bei Meierhöfen im Allgäu im Winter wenn es richtig kalt ist besuchen. Ich war dort vor vier Wochen und im Sommer gibt es dort Mega Bremsen, richtige Monster….

    Gruß aus Berlin

    1. Dotti Autor des Beitrags

      Hallo, Christian,

      Österreich ist sehr schön und besonders Kärnten, wo wir auch schon waren und auch wieder einmal hin wollen. Allerdings haben wir Norddeutschland lieben gelernt. Die Landschaft, das Meer, die Infrastruktur. Gerade der Osten Deutschlands wurde in den letzten 30 Jahren aufgepeppt und ist seitdem ein echter Hingucker. Nicht umsonst ist z.B. Rügen meine Lieblingsinsel geworden.
      Wir fahren auch nicht immer an den gleichen Ort. Plön war z.B. noch ganz neu für uns wir konnten viel Neues entdecken. Kärnten ähnelt auch sehr dem Allgäu und wenn man Urlaub macht, möchte man doch etwas anderes sehen, als das, was man jeden Tag vor der Tür hat.
      Als nächstes steht der Spreewald auf dem Programm. Und auch Berlin wird wieder ein Tagesziel sein. Auch dort entdeckt man immer wieder etwas Neues, was man in den geschätzt 30 Besuchen zuvor noch nicht gesehen hat.

      Der Eistobel in Maierhöfen ist nett, aber kein Highlight des Allgäus. Wenn man ihn einmal im Sommer und einmal im Winter gesehen hat, sollte es reichen. Ich war schon ein Dutzend Mal dort drin und ich glaube, das genügt 😉
      Urlaubern empfehle ich immer die Breitachklamm und die Starzlachklamm. Beide sind wesentlich spektakulärer. Allerdings am Wochenende und in den Ferien oft sehr überlaufen.

      Ich hoffe, du hast einen schönen Urlaub verbracht und noch viele weitere tolle Sehenswürdigkeiten genossen.

      Liebe Grüße aus dem Allgäu
      Dotti

        1. Dotti Autor des Beitrags

          Hallo, Christian,

          da haben wir schon zwei Führungen mitgemacht. Aber danke für diesen Top-Tip! Kann ich absolut unterschreiben! Ein “must do” in Berlin!!

          Lg Dotti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.