die hörmupfel

Unterstützung

Wie kann ich meinem/r Podcaster/in eine Freude machen?

Diese Frage habt ihr euch vielleicht alle einmal gestellt. Ich kann nicht für meine Kollegen/Kolleginnen sprechen, aber ich möchte euch auf diesem Wege kurz etwas aus meiner Sicht erklären.

Als ich mit dem Podcasten anfing, startete ich mit einem sehr günstigen und qualitativ minderwertigen Equipment. Doch mit der Zeit genügte diese Ausstattung meinen Ansprüchen nicht mehr. Deshalb investierte ich knapp 400.- € und kaufte mir ein stationäres Mikrofon plus einer so genannten Spinne und einem Schwenkarm. Die Servergebühren teile ich mir mit meinem Herzallerliebsten und bei den aktuellen Downloadzahlen ist es glücklicherweise noch nicht nötig, ein teureres Paket zu buchen. Die Ausgaben dafür liegen also aktuell noch im normalen Rahmen.

Ab und an kaufe ich mir ein neues Buch oder unternehme etwas, um euch davon erzählen zu können. Das sehe ich nicht als Ausgabe, denn ich mache es gerne und freue mich, wenn ich euch dann etwas Spannendes erzählen kann. Spenden von Verlagen (Bücher) und touristischen Einrichtungen (Bergbahnen, Museen etc.) habe ich bis jetzt nicht erhalten. Sollte das mal der Fall sein, würde ich mich sehr darüber freuen und die Spende dann auch im Podcast öffentlich darlegen. Auf meine freie und ehrliche Meinungsäußerung würde diese Zuwendung keinen Einfluss nehmen.

Der zeitliche Aufwand, einen Podcast aufzunehmen, zu schneiden und online zu stellen (inkl. Shownotes, Bildbearbeitung, youtube-Video schneiden etc.), ist in meinem Fall recht groß, weil ich mir sehr viel Mühe damit gebe. Aber das ist mein Hobby, ich mache es gerne und wenn es keinen Spaß (mehr) machen würde, würde ich es schlichtweg nicht mehr tun. Mein Motto ist: ich bin hier, weil es mir Spaß macht – und so lange es Spaß macht, bleibe ich hier.

Aber ich habe auch nichts gegen Motivation. Und da kommt ihr ins Spiel! Ihr könnt mich motivieren, indem ihr

  • mir Kommentare schreibt
  • meinen Podcast weiterempfehlt
  • euren Freunden, Bekannten und Kollegen vom »Podcast hören« erzählt und sie für dieses tolle Hobby begeistert
  • mir Audio-Beiträge sendet (bitte nach Rücksprache)
  • eure Amazon-Einkäufe über meinen Bestelllink (rechte Bildschirmleiste) tätigt
  • mir etwas von meinem Amazon-Wunschzettel schenkt oder
    mir einen Amazon-Wertgutschein in beliebiger Höhe – zum Beispiel im Wert einer Tasse Cappuccino beim Italiener an der Ecke 😉 – schickt
  • Paketadresse: Martina Kleiner, Postfiliale  515, Gewerbering 1, 87480 Weitnau

 

DAMIT würdet ihr mir wirklich eine Freude machen und mich motivieren, mich jede Woche aufs Neue vors Mikrofon zu setzen, um euch ein paar unterhaltsame Minuten zu gestalten.

 

Ich danke euch für eure Unterstützung und wünsche euch noch viele schöne, unterhaltsame Stunden mit meinem Unterhaltungspodcast »DIE HÖRMUPFEL«

 

 

P.S.: Den Dienst von flattr habe ich eingestellt, weil knapp ein Fünftel der eingezahlten Spenden nicht bei mir, sondern bei flattr und skrill geblieben sind.