mupfel_147 – Harzdrenaline – DER heiße Sch…

PODCAST. Im dritten und letzten Teil meiner Urlaubsserie erzähle ich euch von meinem spektakulären Zipline-Flug, vom Erzbergwerk Rammelsberg und von vielen weiteren Ausflügen. Außerdem habe ich zwei sehr, sehr nette Audio-Kommentare erhalten, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Viel Spaß beim Hören!

Hinweis:

Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcasterin handeln. Wenn du diese anklickst, entsteht für dich beim Kauf über diese Links keinerlei Nachteile. Ich erhalte als Gegenzug jedoch einen kleinen Anteil an den Einnahmen.

Interessante Infos zu den im Podcast erwähnten Themen:
  • Harzdrenaline unter https://www.harzdrenalin.de/megazipline.html
  • Erzbergwerk Rammelsberg unter https://www.rammelsberg.de/
  • Sönke vom Camping Caravan Podcast unter https://www.campingcaravanpodcast.de/
  • Jens vom »Der Breitenbacher«-Podcast unter http://derbreitenbacher.de/

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn ihr mir was Gutes tut…

Und hier gibt es wieder ein paar Fotos und ein youtube-Video auf meinem Kanal:

Von diesem Turm aus ging es mit der Megazipline über den Stausee
Von diesem Turm aus ging es mit der Megazipline über den Stausee
Der Stausee von oben
Der Stausee von oben
Die Führung mit der Grubenbahn im Erzbergwerk Rammelsberg ist sein Geld wert
Die Führung mit der Grubenbahn im Erzbergwerk Rammelsberg ist sein Geld wert
Wernigerode von der Terrasse des Schlosses gesehen
Wernigerode von der Terrasse des Schlosses gesehen
Ein Abschnitt der Teufelsmauer
Ein Abschnitt der Teufelsmauer
Die, äh, sagenumwobene »Rosstrappe«
Die, äh, sagenumwobene »Rosstrappe«
Blick von der Rosstrappe aus - eine lohnenswerte Wanderung
Blick von der Rosstrappe aus – eine lohnenswerte Wanderung

 

Please follow and like us:

3 Gedanken zu “mupfel_147 – Harzdrenaline – DER heiße Sch…”

  1. Hallo lieber Jens,

    vielen Dank für deinen tollen Audiokommentar bzgl. des Gps Tracker´s. Mein Fahrrad ist jetzt noch 4 1/2 Jahre gut versichert. In diesem Zeitraum werde ich kein GPS Tracker an mein Fahrrad hinbauen. Sehe ich inzwischen keinen Sinn mehr darin. Nach Ablauf der Frist, sofern ich weiterhin dieses Fahrrad noch fahren sollte, könnte es gut möglich sein, daß ich mir einen Tracker besorge. Bis dahin wird sich die Technik noch weiter entwickelt haben und ich werde mich neu nach einem passenden Gerät umschauen. Deinen Tipp habe ich aber trotzdem bei mir mal abgespeichert. Viele Grüße und weiterhin viel Spaß mit deinem Podcast…

    Liebe Grüße
    Silke aka minilancelot

  2. Allein schon “Irgendso ein Bundesland in Norddeutschland”! Hoffentlich kannst Du Dir mein Kopfschütteln vorstellen. 😛

Die Kommentierung wurde beendet.