398 Sardinendosen in Lissabon und Alicante

Begleitet mich auf eine Stadtführung durch Lissabon, esst mit mir Bison-Fleisch im Surf & Turf-Restaurant und spaziert mit mir durch Alicante.

Viel Spaß beim Hören.

Wenn euch diese Episode gefallen hat, dann könnte euch vielleicht auch die Episode »mupfel_040 – Mein Schiff 1 – von Hamburg ins Geirangerfjord« interessieren.

Hinweis:
Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcasterin handeln. Wenn du diese anklickst, entsteht für dich beim Kauf über diese Links keinerlei Nachteile. Ich erhalte als Gegenzug jedoch einen kleinen Anteil an den Einnahmen.

Die „Ponte 25 de Abril“-Brücke im Sonnenaufgang.
Die „Ponte 25 de Abril“-Brücke im Sonnenaufgang.
Blick auf Lissabon vom Schiff aus
Blick auf Lissabon vom Schiff aus
Die Altstadt von Lissabon
Die Altstadt von Lissabon
Straßenbahn in Lissabon
Straßenbahn in Lissabon
Blick über Lissabon zur Mein Schiff 4
 Eines von vielen tollen Graffitis in Lissabon
Graffiti, das Fado-Musiker zeigt
Eines von vielen tollen Graffitis
An die Wand gemalte Augen
Überall Kunst.
Blick über Lissabon
Blick über Lissabon
Praça Dom Pedro IV
Fahrt mit einer der drei Standseilbahnen von Lissabon
Fahrt mit einer der drei Standseilbahnen von Lissabon
Vertikal-Aufzug in Lissabon
Vertikal-Aufzug in Lissabon
Blick aus der Altstadt zum Hafen hinunter: die Mein Schiff 4
Blick aus der Altstadt zum Hafen hinunter: die Mein Schiff 4
Die Altstadt von Lissabon
Die Altstadt von Lissabon
Eine Spezialität Lissabons: Pastel de Belém
Eine Spezialität Lissabons: Pastel de Belém
Gasse mitten in der Altstadt Lissabons
Gasse mitten in der Altstadt Lissabons
Gasse mit seeehr vielen Stufen
Gasse mit seeehr vielen Stufen
Gasse mit seeehr vielen Stufen
Gasse mit seeehr vielen Stufen
An der Uferpromenade Lissabons
An der Uferpromenade Lissabons
Praça do Comércio
Praça do Comércio
Hafen von Alicante
Hafen von Alicante
Blick auf Alicante
Blick auf Alicante
Castillo de Santa Bárbara
Castillo de Santa Bárbara
Castillo de Santa Bárbara
Castillo de Santa Bárbara
Castillo de Santa Bárbara
Castillo de Santa Bárbara
Blick vom Castillo de Santa Bárbara über Alicante
Blick vom Castillo de Santa Bárbara über Alicante
Castillo de Santa Bárbara
Castillo de Santa Bárbara
Blick vom Castillo de Santa Bárbara über Alicantes Hafen
Strandpromenade von Alicante
Strandpromenade von Alicante
Please follow and like us:

2 Gedanken zu “398 Sardinendosen in Lissabon und Alicante”

  1. Kurzkommrntar:

    Lissabon hätte ich auch gerne besucht, wurde aber gestrichen wegen Hochrisikogebiet (was Spanien zwar auch war, aber muss man nicht verstehen). Dafür gab es dann Alicante (s.u.) und Ibiza (dagewesen und abgehakt). Aber wie du schon sagtest. Dr Besuch von Lissabon lohnt mehr als nur einen Tag mit dem Kreuzfahrtschiff.

    In Alicante war ich auch. Aber in der Blase leider nur. Auf die Burg kamen wir nicht, aber dafür ins wunderschöne Nachbarstädtchem Elche (Googeln!).
    In Alicante kehrten leider nicht nur die Touris zurück sondern auch die Taschendiebe. Und so erwischte es eine Reisende am Ende der Tour auf der schönen Earthcache Promenade. Echt ärgerlich.

    Lieben Gruß
    TokyoNerd

    1. Hallo, Nerd,

      wie soll man die spanischen/portugiesischen Corona-Regeln verstehen, wenn man innerhalb Deutschlands schon nicht mehr durchblickt. Ja, da haben wir wirklich sehr, sehr viel Glück gehabt. Deshalb will ich auch gar nicht über die erlebten Einschränkungen meckern. Es hätte uns schlimmer treffen können.

      Von Elche habe ich gehört, weil die im Podcast erwähnten „Münchner“ (die übrigens gar keine Münchner waren) diese Tour gebucht hatten. Sie waren von diesem Palmengarten sehr begeistert und haben auf dieser Tour, soweit ich mich erinnere, auch eine Bootstour durch eine herrliche Grotte gemacht. Ich hoffe, ich bringe da jetzt nichts durcheinander. Aber ich meine, mich daran zu erinnern, dass sie davon erzählt haben.

      Vor Taschendieben wurden wir auch ständig gewarnt. Vor allem in Barcelona wurden wir immer wieder vom Touristenführer darauf hingewiesen, unsere Wertsachen im Auge zu behalten. Glücklicherweise ist uns nichts passiert.

      Danke für deinen Kurzkommentar – lieber kurz, als gar nicht 😉

      Gruß Dotti

Die Kommentare sind geschlossen.