mupfel_200 – Jubiläumsfolge der Hörmupfel

PODCAST. Heute feiere ich die 200. Episode meines Podcasts »Die Hörmupfel«. Das möchte ich zum Anlass nehmen, um einen kleinen Rückblick auf die letzten 100. Folgen zu halten.

Viel Spaß bei dieser Rückschau wünscht euch DIE HÖRMUPFEL

 

Hinweis:
Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcasterin handeln. Wenn du diese anklickst, entsteht für dich beim Kauf über diese Links keinerlei Nachteile. Ich erhalte als Gegenzug jedoch einen kleinen Anteil an den Einnahmen.

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn ihr mir was Gutes tut…

Please follow and like us:

7 Gedanken zu “mupfel_200 – Jubiläumsfolge der Hörmupfel”

  1. Hallo liebe Dotti,
    auch wir möchten Dir zu 200. Episoden Hörmupfel gratulieren. Mache einfach so weiter, wir hören Dir sehr gerne zu. Auf die nächsten 200. Folgen …
    Vielleicht sieht man sich auch in 2018 wieder einmal.
    Liebe Grüße
    Nicole & Dieter

  2. Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Podcast Jubiläum! Freue mich auf mindestens weitere 200 Folgen und ebensoviele Lesechallenges…
    Viele Grüße aus der Pfalz!

  3. Hallo Dotti,

    ich sage vielen lieben Dank für die Geschichten aus Deinem Leben.
    Glückwunsch zur 200ten Folge.

    Gruß

    Gersch

  4. “Dicke” Gratulation zur 200dersten!
    Und vielen Danke zum Rückblick. War sehr interessant, was schon alles im Podcast so vorkam! (obwohl eine Stunde schon eine “verdammt” lange Spielzeit ist)
    Mach weiter – Bitte!
    Servus – Wolfgang

  5. Herzlichen Glückwunsch zu 200 Folgen. Hut ab für dein Leidenschaft zu Podcasten und Danke das Du so ausführlich von deinem erlebten berichtest. Freu mich schon auf die nächste Folge die auch schon wieder , wie jeden Freitag! in meinem Podcatcher gelandet ist.

    Grüße aus Heddesheim

  6. Liebe Dotti, auch von mir ein herzliches Dankeschön und einen großen Glückwunsch zu 200 Episoden.
    Ich höre sie immer wieder gerne – einfach weil es Spaß macht, und auch weil manchmal recht praktische Aspekte zu Tage treten – zum Beispiel wenn man dann auch mal auf Rügen in Urlaub fahren will.
    Übrigens: Als Highlight ist mir immer noch deine Mutter in Erinnerung – das war einfach phantastisch.

    Liebe Grüße aus Mittelfranken
    Alexander

Die Kommentare sind geschlossen.