die hörmupfel

mupfel_152 – Alpspitzkick und Kicktipp

PODCAST. An einem schönen Herbsttag waren wir in Nesselwang beim Alpspitzkick – ein absoluter Adrenalinkick! Ich will euch von meinen Erlebnissen dort berichten.

Außerdem habe ich einen tollen Audiokommentar bekommen. Achtung, dieser Kommentar kann Spuren von »Kicktipp« enthalten.

Viel Spaß beim Hören wünscht euch DIE HÖRMUPFEL

SHOWNOTES:

Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcasterin handeln.

Interessante Links zu den im Podcast erwähnten Themen:
  • Alpspitzkick unter http://www.alpspitzkick.de/
  • Kicktipp unter https://www.kicktipp.de/

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn ihr mir was Gutes tut…

Und hier noch ein paar Bilder:

alpspitzkick_001

Mit dem Sessellift ging es hinauf.

Mit dem Sessellift ging es hinauf.

Tolles Wetter erwartete uns an diesem Tag

Tolles Wetter erwartete uns an diesem Tag

Gleich ist das Ziel - nach einer rasanten Fahrt - erreicht!

Gleich ist das Ziel – nach einer rasanten Fahrt – erreicht!

Und zum Abschluss noch eine lustige Fahrt mit dem Sommerrodel

Und zum Abschluss noch eine lustige Fahrt mit dem Sommerrodel

4 Kommentare zu “mupfel_152 – Alpspitzkick und Kicktipp

  1. Silke

    Hallo Dotti,

    schön, daß Du jetzt auch den Alpspitzkick dir mal vorgenommen hast. Auch bei mir war es so, daß ich die Wahl hatte zwischen Kabine oder Sessel nach oben zu fahren. Und du kannst Dir sicherlich denken mit was ich nach oben schunkelte… Die Jungs waren auch bei mir wirklich genial. Ich hatte dann noch zusätzlich das Glück, daß wir mit den Jungs in der 2. Seilbahn nach oben fahren durften und da waren auch ständig nur lustige Sprüche zu hören. Mir hat der Bauch schon weh getan als wir oben ankamen. Die Betreuung fand ich phantastisch. Mit der Luft hatte ich da auch ziemlich Probleme. Auch mir war der Luftstrom, der in die Lungen sich presste einfach zu hoch. Das gleiche Problem habe ich auch beim Motorrad fahren. Auch hier muss ich sehr schnell den Helm schließen, damit ich Luft bekomme. Das nächste Mal werde ich definitiv mir ein Halstuch vor den Mund binden, damit der Luftstrom reduziert wird. Ich hatte kurzfristig mal das Gefühl überhaupt keine Luft mehr zu bekommen. Und das war dann am Ende etwas beklemmend. Ansonsten war der Flug absolut genial und würde es auch wieder tun…

    Jana´s (soweit ich weiß) erster Audiokommentar!!! Wie war das am Anfang? Kurzer Kommentar? Über 6 Minuten. Sehr schön. Und so genial!!! Und ich kann der Dotti nur zustimmen. Das Gesicht deines Mannes hätte ich auch sehr gerne gesehen. Man hat richtig gemerkt, wie es Dir gefallen hat und wie Dir es schwer gefallen ist deine Gefühle in Worte umzusetzen. Auch im Stadion wäre ich sehr gerne Beobachterin gewesen wie Du alles anschaust, genießt und dich mitreißen lässt. Aber dein Kommentar hat uns da gut daran teilhaben lassen und dafür ein Riesendankeschön! Einfach so schööön!!! Und herrlich, daß die Dotti sich diesen Kommentar live als allererstes mit angehört hat. So war die Reaktion von der Dotti sehr schön mit auf der Folge zu hören… Hach! Ein Highlight!
    Vielen lieben Dank für den sehr emotionalen Audio von Dir, Jana! Bitte mehr davon… Nächstes Jahr gibt es bestimmt eine Dauerkarte für die Fußballspiele ;-).

    Liebe Grüße zurück und freu mich auf ein evtl. Treffen im Teamspeak
    Silke

  2. Jana

    Hallo, liebe Dotti,

    vor lauter Fußballgedöns hatte ich doch irgendwie vergessen, dir zum Dreijährigen zu gratulieren! Das hole ich hiermit nach und freue mich, dass du uns schon so lange zuverlässig mit Hörstoff versorgst
    Ich hatte schon drauf gewartet, dass du von deinem erneuten Ich-hänge-am-Seil-Abenteuer berichtest – ein Bild war auf Twitter ja schon zu sehen. Dein Juchzen war herrlich und ein Gück hast du ein paar Audioschnipsel von diesen lustigen Jungs drin gelassen – ich habe mich köstlich amüsiert

    Hallo, liebe Silke, vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, meinen Audiobeitrag zu kommentieren. Tatsächlich war es schon der Zweite, der Erste ist aber sicher um die zwei Jahre her. Es freut mich, dass meine Emotionen rübergekommen sind. Ich stand wirklich noch total unter dem Einfluss des Spiels, habe mich konzentriert und deshalb langsam gesprochen – darum wohl 6 Minuten Das Giggeln von Dotti im Hintergrund hat mich total zum Lachen gebracht – herrlich!
    Wird wohl klappen, dass wir uns im Teamspeak treffen. Komme ich nicht klar, bekomme ich ja sicher Hilfe von euch.

    Liebe Grüße an euch beide von Jana

    1. Dotti Autor des Beitrags

      *lach* Und ich habe irgendwie das Gefühl, dass ich mich in 10 Jahren oder so für DIESE Audiodatei schämen werde 😉

      Liebe Grüße Dotti