die hörmupfel

mupfel_SamJ mit Atmo Nr. 5

PODCAST. Heute war ich mit meinem neuen Aufnahmegerät (Zoom H5) auf meiner vermutlich letzten E-Bike-Tour des Jahres unterwegs. Themen: Erster Theaterbesuch, weitere Theaterbesuche, Henrik Ibsen, Bernhard Schir, Fritz Karl, der Roman Terror, Verkehrsunfälle, versuchter Todschlag, Schicksal…. IHR SEID FANTASTISCH!!!

Viel Spaß beim Hören!

SHOWNOTES:

Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcasterin handeln.zoomh5

4 Kommentare zu “mupfel_SamJ mit Atmo Nr. 5

  1. MacDSum

    Hallo Hörmupfel,

    einen Buff habe ich zwar auch aber gerade wenn es frischer wird nehme ich für meine Ausfahrten eine Helmmütze.

    Siehe: http://amzn.to/2ewsa1w

    Wie der Name schon sagt ist die Mütze perfekt zum tragen unter dem Helm, welchen man etwas weiterstellen muss für den perfekten Sitz. Ich finde es persönlich gut wenn ich den Bereich um die Ohren auch noch hochklappen kann damit ich die Fahrgeräusche meist den Wind nich so höre. Desweiteren ist es einfach besser eine Klimafaser zu tragen wegen der Feuchtigkeit, die so besser nach aussen kann und nicht irgendwann wenn z.B. ein Buff nass ist nur noch zum abkühlen führt.

    1. Dotti Autor des Beitrags

      Hallo, MacDSum,
      diese Mütze hat mir Silke aka Minilancelot auch empfohlen. Ich achte zwar nicht unbedingt auf Estetik und trage nicht die neueste Mode, aber die Mütze … naja… nicht gerade ladylike, oder? *grins*
      Nun, aber dein Link hat mich auf eine andere Idee gebracht. Ich könnte ja mal meine alte Motorradsturmhaube ausprobieren. Vielleicht trägt die nicht so “dick” auf 😉
      Ich kann mich aber leider nicht mehr erinnern, wie sich bei Atmennässe angefühlt hat und ob sie dann auch zu Abkühlungen führen könnte.
      Danke für deinen interessanten und sehr informativen Anstoß.

      Liebe Grüße Dotti

  2. Alexander Seidel

    Danke für diese tolle Folge! War ungeheuer interessant und persönlich. Das lief irgendwie so angenehm frisch von der Leber weg – da war dann auch das lange Ibsen-Grübeln so, dass es passte. Eine der entspanntesten Folgen, an die ich mich erinnern kann.

    Das H5 ist offenbar ein geiles Teil: Ich hab bei Joggen den Podcast gehört und war fasziniert von der Tranzparenz und Klarheit der Hintergrundgeräusche. Das hat der Atmo-Folge echt gut getan.

    1. Dotti Autor des Beitrags

      Hallo, Alexander,
      schön, dass du mir als “bekennender Atmo-Fan” wieder wieder einen sehr netten Kommentar hinterlassen hast. Ich habe mich allerdings während der Aufnahme ziemlich geärgert, dass ich nicht auf den Titel des Theaterstücks gekommen bin. Wenn einem ein Theaterstück so gut gefällt, sollte man sich eigentlich den Namen merken können. Hach ja, aber das ist wohl das Alter 😉
      Danke dir für deinen Kommentar und weiterhin viel Spaß beim Hören!
      lg Dotti