die hörmupfel

mupfel_087 – Campinginfos und Bobsonbobs Sommerfest

PODCAST. Aus Gründen gibt es heute keinen Vorspann 🙁


Der Urlaub ist vorbei und ich habe weder meine Urlaubsfotos noch meine Notizen sortiert, so dass ich euch heute einfach etwas über Camping im Allgemeinen, über unsere Art zu campen und über die Campingplätze berichten möchte, die wir während unseres Norddeutschland-Urlaubs bewohnt haben.

Die im Podcast erwähnten Campingplätze heißen:

  • Campingplatz Grube (Dorum)
  • Camping Möltenort (Heikendorf bei Kiel)
  • Camping Kreuzeck (Hahnenklee im Harz)
  • Campingpark Kalletal

Leider habe ich zu diesem Thema nur ein paar Bilder gemacht, die ich euch aber nicht vorenthalten möchte – außerdem gibt es auf meinem youtube-Kanal natürlich ein kleines Video dazu:

camping_01

Das Feld für »Kurzzeitcamper«

camping_02

Das moderne und sehr saubere Waschhaus

Das Umland des Campingplatzes in Dorum

Das Umland des Campingplatzes in Dorum

Blick auf auf den Campingplatz Kreuzeck

Blick auf auf den Campingplatz Kreuzeck

Die Podcaster, die bei Bobsonbobs Sommerfest waren, sind:

  • Bobsonbob-Podcast
  • Raidenger-Podcast
  • Radiomononet
  • Planetkai-Podcast
  • Making Tracks
  • Scrollflow-Podcast

 

Diese Episode ist dieses Mal ja richtig lang geworden. Ich hoffe, ihr habt trotzdem euren Spaß daran und bleibt mir treu.

Bis zum nächsten Mal…

Eure Dotti

 

SHOWNOTES:

Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcasterin handeln.

3 Kommentare zu “mupfel_087 – Campinginfos und Bobsonbobs Sommerfest

  1. Martin Rützler

    Liebe Dotti! Was ist das für eine schöne und hörenswerte Episode geworden. Du hast mir damit heute Morgen meinen Arbeitsweg versüßt. Vielen, vielen lieben Dank. Musste ich erst lachen, als Du vom größten Hörerinnentreffen im Kalletal sprachst, habe ich dann den Camping-Erfahrungen mit ganz besonderer Aufmerksamkeit gelauscht. Danke, dass Du es durchgezogen und nicht auf einen zweiten Teil verschoben hast. Und mit Deiner Beschreibung der “Podcastgrößen” hast Du mich auch wieder zum Lachen gebracht. Weisst Du, was wir sind? Schönwetterpodcaster! Die meisten greifen ja nur zum Mikrofon, wenn sie Lust dazu haben. Anders Du. Du hast ein ordentliches, regelmäßiges Angebot und bist für Deine HörerInnnen verlässlich. Das ist die wahre Größe! 🙂 Einfach Super!

  2. Daniel

    Hach ja, Duschmünzautomaten können je nach Land wirklich schlimm sein. In Tschechien waren die Dinger vergleichsweise angenehm, weil sie erstens meist mit normalem Kleingeld statt mit Spezialmünzen funktioniert haben und zweitens in der Regel eine Start-Stopp-Taste hatten und nur die Zeit gezählt wurde, in der das Wasser auch wirklich lief. 4 Minuten bezog sich also auf 4 Minuten Warmwasser und beim Einseifen, wo das Wasser ja aus ist, konnte man sich alle Zeit der Welt lassen. Anders in Deutschland und Großbritannien, wo man durch den Münzeinwurf nur ein paar Minuten Zeit bekommt, in der es dem Automaten egal ist, ob man Wasser laufen lässt oder nicht. Wobei speziell in GB an manchen Plätzen für alles extra Geld genommen wurde – bis hin zu einem Münzschlitz am Warmwasserhahn des Geschirrspülbeckens.

  3. Jana

    Juhuuuuuu, da bist du ja wieder 🙂 Und dann noch mit einer herrlich langen Folge. Hatte deinen regelmäßig freitags erscheinenden Podcast richtig vermisst, dir aber natürlich auch von Herzen den Urlaub gegönnt. Da ich keine Camperin bin (das letzte Mal war vor Lichtjahren als Kind mit Eltern und Schwester in der Hohen Tatra), fand ich deinen Bericht über die verschiedenen besuchten Campingplätze sehr interessant. Auch mir wären beim Campen die sanitären Anlagen am wichtigsten, insofern kann ich dich da gut verstehen. Dass du auch beim Sommerfest des Bobsonbobs warst, hatte ich schon durch Michas Making Tracks-Podcast erfahren und war gespannt, was du dazu zu erzählen hattest. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie schön es war, zu den bekannten Stimmen mal Gesichter zu sehen.
    So, nun hoffe ich, dich am Freitag wieder hören zu können 🙂 Liebe Grüße von Jana