die hörmupfel

mupfel_079 – Heugäuer und 3D-Generation

PODCAST. Im Vorspann geht es um einen »Bodensee-Einwanderer«. Seid gespannt!


Wisst ihr, was die Firma »3D Generation« herstellt? Ich sage es euch. Und dann geht’s in der heutigen Folge noch um »Heuwiesen« und »Heugäuer« und um eine »Rosskur«.

Heuwiesenlimonade

Ich kann’s nicht lassen: Ich habe Heuwiesenlimo getestet.

 

Viel Spaß beim Hören wünscht euch auch dieses Mal ganz herzlich
eure Dotti von der Hörmupfel

 

 

 

SHOWNOTES:

Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcasterin handeln.

6 Kommentare zu “mupfel_079 – Heugäuer und 3D-Generation

  1. Alexander Seidel

    Hallo Dotti, ach ja, das Heu….
    schönen Dank für die ehrliche “Warnung” vor Experimenten mit Heuweisen-Sirup. Den Heugäuer habe ich mal im letzten Sommer verkostet, und habe gemerkt, dass die Genusstemperatur eine wichtige Rolle spielt. Damals hab ich auf meiner Seite auch was drüber geschrieben: http://pastors-home.de/?p=699

    Wo ich Heu schön finde: Heuwiesen-Süppchen! Das haben wir mal in einem Hotel in Obermaiselstein genießen können.
    Danke für den Podcast,
    Alexander

  2. Stephan

    Hallo Dotti,
    dann bin ich der erste Nörgler zu dem Thema München.

    Das geht gar nicht das du schon wieder was zum Thema München was sendest. *zwinker*

    Gruss aus dem Schwarzwald

    Stephan

    1. admin

      Keine Angst, lieber Stephan,

      die in Frage kommenden Themen für die nächste Episode habe ich schon fleißig notiert und ich kann dir versprechen, das Wort “München” kommt mit keiner Silbe vor 😉
      Wenn ich also nicht wieder maßlos abschweife, sollte nichts passieren *lach*

      Danke für deine Grüße sagt
      Dotti

  3. Silke

    Hallo Dotti,

    Du brauchst kein schlechtes Gewissen haben, daß Du mich vielleicht unter Druck gesetzt hast. Und ich habe einen Riesenspaß daran einen Vorspann einzuspielen!!! Also Danke dafür, daß Du mich so “bedrängt” 🙂 hast!!!

    Liebe Grüße
    Silke

  4. Daniel

    Das einzige Heugetränk, das ich bislang gekostet habe, war der Allgäuer Heuschnaps, der unter anderem im Thalkirchdorfer Dorfhaus angeboten wird. Den fand ich mal ganz interessant und auch recht lecker. Allerdings wird es wohl nicht mein Lieblingsschnaps werden. Der Heuschnaps will aber unbedingt zimmerwarm genossen werden – und, dies sei ausdrücklich erwähnt: OHNE Maggi 😀