die hörmupfel

mupfel_070 – Holländisches und Dinner-in-the-dark

PODCAST. Heute stelle ich euch im Vorspann Maria Constanze Caecilia Josepha Johanna Aloisia Mozart vor.


In der 70. Episode erzähle ich euch von unseren holländischen Freunden. Wir waren mit ihnen im »Haxenwirt« in Thanners, wo es nicht nur leckere Haxen-Spezialitäten gibt, sondern auch »Schnitzel satt«. Sie brachten uns Gastgeschenke mit: holländischer Bauernkäse und holländische Waffeln!

Waffeln

Sehen nicht sehr appetitlich aus, riechen nicht gut… Geschmack… naja… Aber: Suchtgefahr!!!

Eine Kollegin war im »Bayerischen Hof« in Kempten zum »Dinner-in-the-dark«. Sie wollte mir leider kein Interview geben. Deshalb bleibt mir nichts anderes übrig, als euch »aus zweiter Hand« davon zu erzählen.

Weitere Themen sind:

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Hören und freue mich auf eure Kommentare und Anregungen!

Gruß eure Dotti

 

 

 

SHOWNOTES:

Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcasterin handeln.

Ein Kommentar zu “mupfel_070 – Holländisches und Dinner-in-the-dark

  1. Daniel

    Danke für die Einblicke zum Dinner in the Dark. Ich konnte mir darunter vorher so gar nichts vorstellen.

    Den Suchtfaktor mit den Waffeln kann ich genau so nachvollziehen, wie Du ihn beschrieben hast – ich habe mir die Dinger mal aus Neugier aus Holland mitgebracht und das ebenso empfunden: ich wusste nicht so recht, weshalb ich auf die Waffeln so abgefahren bin