mupfel_053 – Chinesische Koreaner am Alatsee

PODCAST. In der 53. Folge der Hörmupfel erzähle ich euch von unserem traumhaft schönen Ausflug an den sagenumwobenen Alatsee bei Füssen. Dieser birgt ein dunkles Geheimnis und ist Grundstock vieler Geschichten. Auch der Allgäu-Krimi »Seegrund« beschäftigt sich mit ihm.

Nach einem herrlichen Spaziergang um den See und eine kleine Wanderung am Weißensee ging es ins Zentrum von Füssen. Dort stärkten wir uns in einem asiatischen Restaurant, wo ich koreanische Busreisende beobachten konnte. Was mich dabei zum Schmunzeln brachte, erfahrt ihr in dieser Folge…

Natürlich will ich euch auch noch mit ein paar Fotos unterhalten:

Alatsee
Der Alatsee ist Mittelpunkt von Mythen, Sagen und … Allgäu-Krimis
Weissensee
Blick durch ein Felsenloch auf den Weißensee
Lech
Blick auf den herbstlichen Lech in Füssen
Kirche
Atmo in der St.-Mang-Kirche in Füssen
Reisegruppe
Asiatische Reisegruppe im asiatischen Restaurant
Hugolunder
Diesen leckeren Hugolunder-Sirup habe ich zufällig entdeckt

Viel Spaß beim Hören
wünscht die Hörmupfel

 

Please follow and like us:

Ein Gedanke zu “mupfel_053 – Chinesische Koreaner am Alatsee”

  1. Die Tasche ist echt super, ich bin richtig begeistert. Und lieben Dank für den Geschenkaufruf, aber mein Kaufimpuls war schneller 😉 also bitte dem Aufruf nicht folgen 🙂

    Ich glaube, dass das Medium Podcast so wirklich bekannter werden könnte. Es gibt ja genügend Menschen, die gar nicht wissen, dass es so etwas gibt.

Die Kommentare sind geschlossen.