406 Fladenbrote beim Optiker

Heute erzähle ich euch von meinen Instagram-Koch-Versuchen und von einem weiteren Besuch beim Optiker. Außerdem gehe ich auf einen Kommentar von Andreas ein und erzähle euch von einem weiteren Lachflash.

Viel Spaß beim Hören!

Wenn euch diese Episode gefallen hat, dann könnte euch vielleicht auch die Episode »mupfel_285 – Atmo auf dem Grimm-dich-Pfad« interessieren.

Hinweis:
Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcasterin handeln. Wenn du diese anklickst, entsteht für dich beim Kauf über diese Links keinerlei Nachteile. Ich erhalte als Gegenzug jedoch einen kleinen Anteil an den Einnahmen.

Wrap belegt mit Pesto, Tomate, Mozzarella und Ei
Wrap belegt mit Pesto, Tomate, Mozzarella und Ei
Der Wrap wird in einer beschichteten Pfanne „warm gemacht“.
Der Wrap wird in einer beschichteten Pfanne „warm gemacht“.
Fertiger Wrap
Fertiger Wrap
Wrap mit Spekulatius-Krümel, Banane und Schokocreme.
Wrap mit Spekulatius-Krümel, Banane und Schokocreme.
Please follow and like us:

2 Gedanken zu “406 Fladenbrote beim Optiker”

  1. Moin Dotti!
    Wraps auf diese Weise zuzubereiten klingt interessant.
    Wir verwenden sie meist für Enchilladas o.ä.
    Dazu bereiten wir im Vorfeld die Füllung zu (Chili/Bolo/Hühnchen mit Mais o.ä. ganz nach gusto).
    Wenn sie fertig ist, wärmen wir zeitgleich 1-3 Fladenbrote in der Mikrowelle vor (das macht sie weich und biegsam. Nicht mehr, dann bleiben die inneren hart.
    Dort hinein wickeln wir jeweils die Füllung, packen die Wraps nebeneinander in eine Auflaufform, bestreuen sie mit Reibekäse, noch mehr Reibekäse oder richtig viel Reibekäse und überbacken sie.

    Könnte man sicherlich auch mit Deinen Zutaten machen.

    Viele Grüße
    Andreas (TJ.)

    1. Hallo, Andreas,
      das klingt ja interessant. Ihr legt die Dinger in eine Auflaufform und überbackt sie? Werden die dann im Ofen durch die feuchte Füllung und gleichzeitig hoher Hitze nicht „zäh“? Mh, das muss ich mal ausprobieren. Mit Hackfleisch und rote Bohnen und Mais… klingt lecker. Und alles, was mit Käse überbacken wird, ist von Grund aus schon lecker 😉

      Gruß Dotti

Die Kommentare sind geschlossen.