376 Gründe für eine Reizüberflutung

Heute erzähle ich euch von einer Geocaching-Tour bei der es nicht nur um Geocaching geht, sondern auch um Gleitschirmflieger und andere Sehenswürdigkeiten. Außerdem geht es um einen Bienenfutterautomaten und um ein „Essen-zum-Mitnehmen“. Zu guter Letzt beantworte ich zwei Fragen der Podcast-Twitter-Challenge.

Viel Spaß beim Hören.

Die Podcast-Challenge wurde von @das_ach ins Leben gerufen. Herzlichen Dank dafür!

Wenn euch diese Episode gefallen hat, dann könnte euch vielleicht auch die Episode »mupfel_137 – Brunch auf dem Nebelhorn« interessieren.

Hinweis:
Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcasterin handeln. Wenn du diese anklickst, entsteht für dich beim Kauf über diese Links keinerlei Nachteile. Ich erhalte als Gegenzug jedoch einen kleinen Anteil an den Einnahmen.

Kapfkapelle bei Schrattenbach
Kapfkapelle bei Schrattenbach
Drei Kreuze neben der Kapfkapelle
Drei Kreuze neben der Kapfkapelle
Blick über die Löwenzahlwiese zu den schneebedeckten Berge.
Blick über die Löwenzahlwiese zu den schneebedeckten Berge.
Allgäuer Käsesuppe im Pappbecher „zum Mitnehmen“
Allgäuer Käsesuppe im Pappbecher „zum Mitnehmen“
Burger mit Wedges in der Pappschachtel „zum Mitnehmen“
Burger mit Wedges in der Pappschachtel „zum Mitnehmen“
Gleitschirmflieger bei Schrattenbach
Gleitschirmflieger bei Schrattenbach
Please follow and like us:

2 Gedanken zu “376 Gründe für eine Reizüberflutung”

  1. Liebe Dotti,

    das mit den Bienfutterautomaten hat mich neugierig gemacht. Haben wir sowas auch in Schleswig-Holstein? Oh ja, in Kropp im Kreis Schleswig-Rendsburg ist ein Automat am Rathausgebäude. Keine 30 km von uns und der nördlichste in Deutschland. Die Beste und ich haben uns am letzten Wochenende auf den Weg gemacht, diesen zu besuchen und uns mit etwas Saat einzudecken. Es gab die „Ein-/Zweijährige Blühmischung“ und eine „Mehrjährige Blühmischung“ für Wild- und Honigbienen der Region Nordwest zur Auswahl. Wir haben je drei Kapseln für je 50 Cent gezogen und werden das bei uns im Garten einmal ausprobieren. Wir werden berichten.

    Ich habe Dir via Twitter Fotos des Automaten zukommen lassen.

    Liebe Grüße aus Nordfriesland von
    Rüdiger

    1. Hallo, Rüdiger,

      dein Kommentar war leider im Spam-Ordner gelandet. Ich nehme an, weil in der Homepage-Spalte ein kryptisch langer Link zu Twitter eingetragen war. Aber jetzt habe ich ihn entdeckt und endlich freigeschaltet. Danke dafür!!!

      Das ich ja toll, dass ihr die (Nord-)Saatmischung ausprobiert. Bitte, bitte poste davon ein paar Bilder auf Twitter. Ich würde sehr gerne sehen, wie sie wächst und gedeiht.

      Liebe Grüße aus dem Allgäu
      Dotti

Die Kommentare sind geschlossen.