mupfel_096 – mit der Otterbox auf die Alttrauchburg

PODCAST. Heute erzähle ich euch von einer Wanderung zur Alttrauchburg mit Einkehr inkl. Speckknödel (aber ohne Seelen). Außerdem berichte ich euch vom Kauf einer Otterbox und meine Erfahrungen damit.

Viel Spaß beim Hören.

Hinweis:
Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcasterin handeln. Wenn du diese anklickst, entsteht für dich beim Kauf über diese Links keinerlei Nachteile. Ich erhalte als Gegenzug jedoch einen kleinen Anteil an den Einnahmen.

Natürlich möchte ich euch – neben einem kurzen Video auf meinem youtube-Kanal – auch ein paar Fotos zur Wanderung zur Alttrauchburg zeigen:

Am Wanderparkplatz kann man sich vor oder nach der kleinen Wanderung an einer Kneippanlage erfrischen
Am Wanderparkplatz kann man sich vor oder nach der kleinen Wanderung an einer Kneippanlage erfrischen
Der schönere Weg führt auf schmalen Waldpfaden - über Stock und Stein.
Der schönere Weg führt auf schmalen Waldpfaden – über Stock und Stein.
Der komplette Weg ist schattig und dadurch angenehm kühl.
Der komplette Weg ist schattig und dadurch angenehm kühl.
Oben angekommen sieht man rechterhand die Georgskapelle stehen.
Oben angekommen sieht man rechterhand die Georgskapelle stehen.
Die Alttrauchburg wurde im 13. Jahrhundert erbaut.
Die Alttrauchburg wurde im 13. Jahrhundert erbaut.
Im 18. Jahrhundert wurde sie allerdings al Steinbruch für die Schlösser in Kißlegg und Neu-Trauchburg in Isny missbraucht.
Im 18. Jahrhundert wurde sie allerdings als Steinbruch für die Schlösser in Kißlegg und Neu-Trauchburg in Isny missbraucht.
Anfang der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts wurde sie aufwendig restauriert.
Anfang der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts wurde sie aufwendig restauriert.
Vom Aussichtspunkt auf der Mauer der Burg hat man einen herrlichen Blick.
Vom Aussichtspunkt auf der Mauer der Burg hat man einen herrlichen Blick.
Anschließend kann man in der angrenzenden Burggaststätte einkehren. Hier: Speckknödel mit Butter und Parmesan sowie...
Anschließend kann man in der angrenzenden Burggaststätte einkehren. Hier: Speckknödel mit Butter und Parmesan sowie…
... Beilagensalat.
… Beilagensalat.

 

Nachdem mich die »Otterbox My Symmentry« nicht überzeugen konnte und ich sie zurück geschickt hatte, bestellt ich mir die »Otterbox Defender«, von der ich euch auch noch zwei Fotos zeigen möchte:

Die Otterbox - kurz nach dem Auspacken
Die »Otterbox Defender« – kurz nach dem Auspacken
Das iphone 5S in der Otterbox
Das iphone 5S in der Otterbox
Please follow and like us: