die hörmupfel

mupfel_015 – pflegegespühlt

Ich war beim Friseur – oder besser gesagt, bei meiner Friseurin. Leider war sie dieses Mal – wider erwarten – nicht sehr gesprächig. Sonst hätte ich euch viel Spannendes von ihren politischen Ansichten 😉 erzählen können. Deshalb kann ich euch heute nur von dem Versuch erzählen, meine Haare mit einer 8 Euro teuren Spühlung zu stärken. Stärkung brauchte ich nach diesem teuren Zusatzfeature auch…

Weshalb ich zu meiner Mutti fuhr, die mir ihren Kohlrabi-Spezial-Eintopf servierte. Danach spazierten wir um den kleinen Alpsee. Eine sehr nette Runde, die auch durch den wunderschönen, gemütlichen Urlaubsort Bühl am Alpsee führt.

alpsee

Blick von Bühl auf den Alpsee

 

Kurz möchte ich euch heute das Smartphone-Spiel »Sighter« vorstellen. Ein Spiel für technikfreudige Spaziergänger.

Empfehlen kann ich allen Allgäuern und Allgäu-Urlaubern eine Shopping-Tour im Kunert-Herstellerverkauf. Hier gibt es nicht nur spezielle Sportsocken und warme Plüschsohlen-Socken, sondern auch Outdoor- und Kinderbekleidung.

Das lässt meinen Schneepflugärger vergessen, den ich vergangene Woche hatte und von dem ich euch kurz berichten möchte.

Abschließend bedanke ich mich dann noch bei Oliver für sein Feedback per Mail und kläre auf, warum ich von Wangen und Tettnang berichtet habe.

 

Viel Spaß beim Hören
wünscht euch die Hörmupfel

 

Ein Kommentar zu “mupfel_015 – pflegegespühlt

  1. Ingo

    Hallo, ich höre Deinen Podcast nun schon einige Zeit lang und freue mich über neue Ausgaben. Dein Tipp mit der App “Sighter” fand ich recht interessant. Da ich auch manchmal als Geocacher unterwegs bin, habe ich gleich das Spiel getestet. Mein erster Fundort war in Münster in der Mittagspause.
    Mach weiter so – Gruß Ingo