die hörmupfel

Autocook Pro**: Chili con Carne

Rezept. Heute koche ich einen vollen Topf Chili con Carne. Meine Empfehlung gleich vorne weg: nehmt entweder fünf bis sechs Chilischoten oder würzt kräftig mit drei bis vier Teelöffel Sambal Oelek nach. Ich habe mich während des Kochens langsam rangetastet und im Nachhinein festgestellt, dass es wesentlich schärfer sein könnte.

Mein Fazit: Wenn man das Hackfleisch nicht portioniert anbraten müsste, würde ich das Gericht wieder einmal im Autocook Pro** kochen. Da mir das zu viel Umstände macht, werde ich das nächste Mal stattdessen wieder mein Wok nehmen, um Chili con Carne zu machen. Der ist größer und für dieses Gericht besser geeignet.

Link zum Autocook Pro (Amazon-Affiliat-Link)

Meine Zutaten:

  • 1 kg Hackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Chilischoten
  • 3-4 Teelöffel Sambal Oelek
  • 3 große Paprikaschoten
  • 3 kleine Dosen Kidneybohnen (ca. 700 g Abtropfgewicht)
  • 600 g stückige Tomaten
  • 200 g Crème fraîche
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Weißbrot
Es bruzelt: das Hackfleisch fürs Chili con Carne
Fertig: das sehr leckere Chili con Carne

**Der Autocook Pro von Bosch wurde uns weder kostenlos zur Verfügung gestellt, noch gesponsert oder geschenkt. Wir haben ihn ganz regulär gekauft. Ich bekomme auch kein Geld dafür, dass ich damit koche und die Gerichte hier vorstelle.

*Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcasterin handeln.