435 Wachtürme in Buchenwald

In dieser Episode geht es zur zweiten Station meines Alleinurlaubs: in die Nähe von Weimar. Dort habe ich die KZ Gedenkstätte Buchenwald (nicht Buchenberg!!!! wie ich es ab und zu fälschlicherweise sage) besichtigt. Außerdem war ich im deutsch-deutschen Museum in Mödlareuth.

Ich wünsche euch eine interessante Episode.

Wenn euch diese Episode gefallen hat, dann könnte euch vielleicht auch die Episode »434 Stimmen in Flossenbürg« interessieren.

Hinweis:
Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcasterin handeln. Wenn du diese anklickst, entsteht für dich beim Kauf über diese Links keinerlei Nachteile. Ich erhalte als Gegenzug jedoch einen kleinen Anteil an den Einnahmen.

Ein Wachturm in Mödlareuth
Ein Wachturm in Mödlareuth
Hier war der Grenzzaun (Blick Richtung Osten).
Hier war der Grenzzaun (Blick Richtung Osten).
Hier entsteht das Außengelände des deutsch-deutschen Museums in Mödlareuth
Hier entsteht das Außengelände des deutsch-deutschen Museums in Mödlareuth
Campingplatz im Grünen bei Weimar.
Campingplatz im Grünen bei Weimar.
Auf dem Campingplatz
Auf dem Campingplatz
Weimar
Weimar
Marktplatz von Weimar.
Marktplatz von Weimar.
Das Lagertor im KZ Buchenwald
Das Lagertor im KZ Buchenwald
Hier standen die Baracken des KZs Buchenwald
Hier standen die Baracken des KZs Buchenwald
Im „Bunker“ in der KZ Gedenkstätte in Buchenwald.
Im „Bunker“ in der KZ Gedenkstätte in Buchenwald.
Please follow and like us: