die hörmupfel

mupfel_170 – Atmo mit Trigema und Bud Spencer

PODCAST. Aus Zeitgründen nehme ich heute nicht vor dem PC Platz, sondern nehme euch wieder einmal auf einem kleinen Samstagsspaziergang mit. Es geht um Trigema und Bud Spencer, um Gesundheit und die Hörmupfels Lese-Challenge. Außerdem schwafel ich über Himbeerschnitten, Funken und einem Duschkopfkauf.

Das im Podcast erwähnte Buch der Lese-Challenge heißt nicht »Das Kind« 😉 , sondern »Kind 44«. Ich bitte diesen Fehler zu entschuldigen.

Das Buch von Ursula Potznanski heißt »Saeculum«

Viel Spaß beim Hören wünscht euch DIE HÖRMUPFEL

SHOWNOTES:

Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcasterin handeln.

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn ihr mir was Gutes tut…

Der Funken ist bereit

Nach dem Funkensonntag bleibt nur ein Häufchen Elend übrig

2 Kommentare zu “mupfel_170 – Atmo mit Trigema und Bud Spencer

  1. Sven

    Hallo Dotti,
    melde dich in jedem Fall bei Rewe und frage mal nach wie weit sie den jetzt so sind. Anbei einige Links, die dir dabei helfen werden, keine zweite Lala Mail zu bekommen.
    http://www.zeit.de/2016/35/umweltschutz-grosskonzerne-zusammenarbeit-nachhaltigkeit
    https://nachhaltig.rewe.de/
    Viel Erfolg dabei
    Bei den Super Sonderangeboten hilft oft ein Blick auf das Etikett am Regal, dort steht auch der Kilo Preis. Damit läßt das Angebot gut vergleichen.
    Mach weiter so, Podcast mit Atmo gefällt mir gut
    Gruß Sven

    1. Dotti Autor des Beitrags

      Hallo, Sven,

      danke für deinen Tipp mit dem Kilogrammpreis 😀 . Aber du hast es hier mit einer Hausfrau zu tun. Diese Info war mir also nicht ganz neu 😉 . Wenn ich daran denke, werde ich aber mal eine Geschichte zu den 1 kg-/100 g-Preisen erzählen, die ich von einem Filialleiter gehört habe.

      Was du mit Rewe meinst, bin ich nicht ganz sicher. Meinst du die Sache mit den Plastiktüten? Das war nicht bei Rewe. Aber auch dann finde ich den Bericht auf zeit.de sehr interessant.
      Ich werde auf jeden Fall dran bleiben.

      Liebe Grüße Dotti