die hörmupfel

mupfel_008 – Grünkohlchallenge

Zwei Tage Hannover – das hieß nicht nur Freunde, Verwandte und Bekannte treffen, sondern auch gaaaaanz viele Leckereien auf diversen Weihnachtsmärkten probieren. Eines meiner Lieblingsgerichte ist ja Grünkohl. Leider gibt es den bei uns im Süden nicht, weshalb ich mich natürlich riesig gefreut habe, als ich im Norden an fast jeder Ecke diese leckere Speise essen konnte.

Leider bin ich gleich beim ersten Grünkohl-Test-Essen reingefallen. Der Grünkohl auf dem Weihnachtsmarkt in Hannover war nämlich völlig versalzen und das traurige Weißbrot, dass dazu gereicht wurde, war auch kein Hit.

Deshalb hat das Grünkohlgericht vom Hamburger Weihnachtsmarkt am Jungfernstieg die große »Hörmupfel-Grünkohlchallenge« gewonnen. Der Grünkohl schmeckte sehr, sehr lecker und wurde wahlweise mit Wurst ODER mit Kasseler serviert. Außerdem gab es dazu leckere, kleine Bratkartöffelchen, die das Gericht wunderbar abrundeten.

Grünkohl-Bild

Auf dem Weihnachtsmarkt in Hannover sah lecker aus…. war aber leider völlig versalzen

 

In Hannover haben wir uns auch mit Marco vom Kastenfisch-Podcast (unter http://kastenfisch.de/) auf ein Bierchen verabredet. Sein Podcast gehört zu meinen Lieblingspodcasts und ist inzwischen schon allsonntäglicher Pflichttermin für mich. Hört doch mal selbst rein! Es wird euch bestimmt gefallen!

kastenfisch_aufkleber

 

Nach dem Kurzaufenthalt in Hannover ging es weiter nach Hamburg, wo wir ebenfalls einige Weihnachtsmärkte besuchten, viele interessante Menschen trafen und so einiges erlebten. Da die Sendezeit etwas knapp wurde, erzähle ich euch in der 8. Ausgabe der Hörmupfel nur kurz von der Hamburger Hochbahn und vom Grünkohl-Gericht auf dem Weihnachtsmarkt am Jungfernstieg.