Liebe zukünftige Podcast-Hörerinnen und und -Hörer,
ich möchte euch heute einmal eine kurze Anleitung ins »Podcast hören/abonnieren« geben, um euch den Einstieg in dieses interessante und faszinierende Medium zu erleichtern.

Übersicht:

 

 


 

Podcast auf dem PC hören

In aller Regel könnt ihr (m)einen Podcast direkt auf dem PC hören, indem ihr den jeweiligen Blog-Beitrag anwählt und den Media-Player anklickt:

Auf dem PC hören
Die einfachste Variante: Über den Media-Player am PC hören

 


 

Podcast auf dem mp3-Player hören

Wesentlich komfortabler ist es, wenn ihr ein passendes Abspielgerät verwenden könnt, wie z.B. ein mp3-Player.

Beim mp3-Player könnt ihr den Podcast über den mp3-Download-Button auf euer Endgerät kopieren:

Auf Endgerät kopieren
Der Download aufs passende Endgerät

Falls diese Funktion – aus welchen Gründen auch immer – nicht möglich wäre, könnt ihr über das Hintertürchen des Podcast-Feeds http://www.die-hoermupfel.de/?feed=mp3 gehen. Einfach anklicken oder in die URL in die Adresszeile eingeben. Es öffnet sich folgendes Fenster, wo ihr nun die jeweilige Episode per rechtem Mausklick runterladen könnt:

Alternativweg
Alternativweg: die Feed-Seite aufrufen und die mp3-Datei von dort aus speichern.

 

 


 

 

Verwendung eines Podcatchers

Und jetzt kommt ein Schritt, den ich euch nur wärmstens empfehlen kann, wenn ihr über ein eigenes Smartphone verfügt: verwendet einen Podcast-Catcher!

Einfacher, komfortabler und besser kann man Podcasts einfach nicht hören.

 

Podcatcher gibt es teils kostenlos – teils für ein paar Cent in eurem App-Store. Als Beispiel möchte ich Instacast für IOS-Geräte vorstellen, weil das der Catcher ist, den ich nutzen. Bei anderen Catchern ist die Vorgehensweise aber ähnlich.

Installiert den Podcatcher auf eurem Smartphone.

Sucht dann in der Suchfunktion nach dem Podcast:

Suchfunktion
Sucht nach dem Podcast, indem ihr den richtigen Namen eingebt, z.B.: Hoermupfel

… oder (noch besser!!!) kopiert den Feed http://www.die-hoermupfel.de/?feed=mp3 in die Suchzeile ein:

Feedsuche
Falls die Suche erfolglos war, hilft es, den kompletten Feed suchen zu lassen.

… und abonniert den Podcast durch Klick auf das »+«:

Abonnieren
Durch einen Klick auf das Plus-Zeichen fügt ihr den Podcast eurer Abo-Liste zu

Ab jetzt werden die aktuellen Episoden – wenn ihr den Podcatcher richtig eingestellt habt – automatisch auf euer Smartphone gespeichert.

 


 

 

Verwendung des Podlove Subscribe Buttons

Um euch den größtmöglichen Komfort zu bieten, habe ich in meinem Blog den so genannten »Podlove Subscribe Button« platziert. Dieser leitet euch komplett durch die oben genannten Schritte und soll sehr einfach zu bedienen sein.

Und so geht’s:

1. Ruft meinen Blog http://www.die-hoermupfel.de/ auf eurem Smartphone auf und klickt auf den spinatnudel-grünen »Abonnieren«-Button:

Podlove Subcribe Button
Der so genannte »Podlove Subcribe Button« leitet euch kinderleicht zum erfolgreichen Abo

2. Klickt auf den Button »App auswählen«, um eine Auswahl von Podcatchern angezeigt zu bekommen.

App wählen
Klickt auf den Button »App auswählen«, um zu einer Auswahlliste verschiedener Podcast-Catcher zu gelangen.

Wählt den Podcatcher, den ihr bereits auf eurem Smartphone installiert habt aus … und schon wird mein Podcast eurer Abo-Liste zugefügt.

Solltet ihr noch keinen Podcatcher installiert haben, wird dieser Installationsvorgang, wenn ihr wollt, gleich ausgeführt.

Podcatcher wählen
Wählt euren Podcachter (oder einen, der installiert werden soll) aus, um den Podcast zu abonnieren.

 

Ich hoffe, ich konnte euch den Einstieg ins »Podcast hören/abonnieren« ein wenig erleichtern. Über Feedback würde ich mich sehr freuen.

 

Eure Dotti

6 Gedanken zu “So abonniere ich einen Podcast”

  1. Hallo Dotti,

    Deine Folgen sind aus meinem podcatcher „gefallen“ und ich kann sie nicht mehr aktivieren. Hast Du eine Idee woran das liegen könnte ?

    1. Hallo, Sonja,

      das ist aber seltsam. Ich habe am Feed nichts geändert. Was heißt “gefallen”? Welchen Podcatcher verwendest du? Kann es sein, dass die Folgen nur irgendwie “ausgeblendet” sind, weil du die Ansicht geändert hast? Gab es ein Update bei deinem Catcher? Hast du den Podcast vielleicht über itunes abonniert?

      Ich habe folgende Vorschläge:
      – Schau mal, ob du vielleicht “gelesene” oder “ungelesene” Ansicht bzw. “runtergeladen” und “ungeladene” Porcasts ein-/ausblenden kannst.
      – Deabonniere den Podcast einmal, starte dein Smartphone neu und abonniere den Podcast wieder
      – Gehe dazu nicht über itunes oder ähnlichen Anbietern, sondern direkt auf meine Seite und nutze den “Abonnieren”-Button, den du dort findest oder kopiere diesen Feed in deinen Catcher: https://www.die-hoermupfel.de/?feed=mp3

      Ich hoffe, dass es damit wieder klappt. Ich nutze Pocketcast und Podcast Addict und konnte meine Episoden bei einem Test laden.

      Melde dich einfach noch einmal, wenn es nicht klappt.

      Lg Dotti

  2. Hallo Dotti,

    ich habe seit einigen Tagen das gleiche Problem mit der Feedaktualisierung wie Sonja.
    Ich nutze AntennaPod und die Logdatei spuckt da nur Fehler raus. Der Feed lädt nicht. Der Podcatcher kennt zwar Deinen Podcast, aber beim Abonnieren passiert nichts. Jetzt habe ich Deinen Podcast entfernt, den Podcatcher geschlossen und versucht neu zu abonnieren. Leider negativ. Vielleicht magst ja nochmal schauen, woran es liegen könnte.

    1. Hallo, Rudiger,

      ojeeee, bei Sonja hatte sich das Problem damals glücklicherweise von selbst behoben, denn ich hatte damals keinen Fehler entdecken können. Ist vielleicht ein Update deines Catchers vorhanden und du könntest das einmal durchführen? Ansonsten würde ich dich bitten, den Feed https://www.die-hoermupfel.de/?feed=mp3 einmal manuell in den Catcher einzutragen. Vielleicht hilft das?

      Wie lange besteht das Problem schin? Vielleicht kann ich es zeitlich eingrenzen. Aber eigentlich habe ich schon länger keine Änderungen vorgenommen. Nur der Subscribe-Button hat vor kurzem Probleme gemacht.

      Lg Dotti

Schreibe einen Kommentar zu Dotti Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.