die hörmupfel

#LeseChallenge – Etappe 2 habe fertig

LESE-CHALLENGE. Die zweite Etappe ist geschafft und alle haben unser gestecktes Pensum pünktlich absolvieren können. Ich muss allerdings sagen, dass es mir dieses Mal wahnsinnig schwer fiel. Ich hatte am Wochenende überhaupt keine Lust, das Buch in die Hand zu nehmen und unter der Woche fehlte mir einfach die Zeit. Am Mittwochabend musste ich mich dann aber hinsetzen und weiterlesen, weil erstens die meisten aus der Gruppe schon fertig waren und ich zweitens nicht diejenige sein wollte, die »bestraft« wurde. Ich hatte nämlich eine Art »Strafe« ins Leben gerufen: wer das Pensum nicht schafft, muss eine Ansichtskarte an ein Mitglied unserer Gruppe schicken. Und jetzt stand ich also kurz davor, meine eigene Strafe aussitzen zu müssen. Na prima 😉

Als dann am Donnerstag alle das Ziel erreicht hatten, konnten wir uns wieder über den Inhalt des Thrillers unterhalten. Die Begeisterung hielt sich immer noch in Grenzen. Es wurden die fehlenden »Cliffhanger« und der nicht vorhandene Spannungsbogen bemängelt und angemerkt, dass die Hauptfiguren irgendwie »farblos« seien.

Aber es gab auch positive Worte. So war ein Mitglied der Gruppe der Meinung, dass dieses detaillierte Vorstellen der einzelnen Personen und das »im Argen lassen«, worum es in der Geschichte geht, sehr interessant sei. Man müsse die ersten 200 Seiten einfach mal abwarten und der Story eine Chance geben.

Darin waren sich dann auch alle einig: warten wir ab und geben dem Buch, das so viele gute Bewertungen auf Amazon erhalten hat, eine Chance. Und die Idee, wir könnten nach Beendigung der Challenge alle eine Amazon-Rezension schreiben, warf ich dann auch schon einmal in den Raum.

Jetzt geht es also erst einmal weiter! Es wurde der Vorschlag gemacht, bis Donnerstag, 2. Februar, bis Kapitel III (römisch Drei), Kapitel 19 zu lesen, was 61 Seiten entsprechen würde.

Ein Teammitglied war dann mutig und brachte schon einen Vorschlag, welches Buch wir als nächstes lesen sollten: Die Fliege. Mal sehen, ob und wann wir zu diesem Punkt kommen. Ich wäre auf jeden Fall dabei. Die Challenge macht mir viel Spaß und ohne meine Mitleser hätte ich schon längst aufgehört, das Buch zu lesen.

Wir halten euch auf dem Laufenden.
Eure Dotti

Ein Kommentar zu “#LeseChallenge – Etappe 2 habe fertig

  1. stefan

    Hallo Dotti,
    nur ein kleineres Dankeschön für Deinen PC

    Freue mich auf weitere Folgen und besonders auf die, die das Thema Camping beinhalten

    VG stefan