die hörmupfel

mupfel_193 – Camping-Erinnerungen und rumänische Spezialitäten

PODCAST. Heute schwelge ich in Erinnerungen und erzähle euch von meiner Kindheit auf einem italienischen Campingplatz. Was das mit einem Jungen aus Peißenberg zu tun hat, erfahrt ihr auch. Dann geht es noch um Spezialitäten aus Rumänien und um meinen Garten.

Viel Spaß beim Hören wünscht euch DIE HÖRMUPFEL

SHOWNOTES:

Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcasterin handeln.

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn ihr mir was Gutes tut…

Süß und gehaltvoll: Halva

 

3 Kommentare zu “mupfel_193 – Camping-Erinnerungen und rumänische Spezialitäten

  1. Nicole

    Huhu liebe Dotti
    Vielen Dank für die wieder mal interessante Folge – ich höre dir so gerne zu…. auch die Sonderfolge mit deiner Mama war sehr interessant und ich fühlte mich um einige Jahre zurück versetzt, denn meine Oma und Uroma hatten auch immer solche Sachen und Erlebnisse zu erzählen, die wir uns so zu heutiger Zeit garnicht mehr so vorstellen könnten.
    Zu Facebook: in der Regel ist es so, wenn man sich nicht “kennt”, dann Landes die Nachricht im Spam Ordner und die Wenigsten gucken da rein, viele wissen auch garnicht, dass es den gibt. Im Messenger kannst du sehen, anhand des kleinen Bildes rechts unten bei deiner geschrieben Nachricht, ob diese angekommen ist. Ist es das Profilfoto wurde sie gelesen, ist es ein Haken, ist sie angekommen aber noch nicht gelesen.
    Liebste Grüße
    Nicole

  2. Wolfgang Gross

    Hallo Dotti!

    Halva liebe ich!
    Das bisher beste habe ich aus der Türkei (Stambul) mitgenommen. LECKER!
    In D gibt es häufig “nur” das gegossene. Nicht wirklich lecker …

    Tipp: Essen (dünne Scheibe runter schneiden und dann gleichmäßig (so gut wie es eben geht) verteilen) auf Weißbrot (auch auf den Frühstücksemmel – TOLL!)

    Servus – Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.