die hörmupfel

mupfel_192 – Sonderfolge: Meine Mutti erzählt II

PODCAST. In der heutigen Sonderausgabe der Hörmupfel habe ich mich wieder einmal mit meiner Mutti zusammengesetzt und sie ein wenig über ihr Altagsleben befragt. Wir reden über ihre Kindheit und Jugend, aber auch über die Zeit, die sie als junge Frau mit meinem Vater verbracht hat. Da meine Mutti wieder einmal nicht stillhalten konnte, bitte ich die Nebengeräusche zu entschuldigen.

Viel Spaß beim Hören wünscht euch DIE HÖRMUPFEL

SHOWNOTES:

Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcasterin handeln.

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn ihr mir was Gutes tut…

 

6 Kommentare zu “mupfel_192 – Sonderfolge: Meine Mutti erzählt II

  1. Wolfgang Gross

    Hallo Dotti!

    WAS? Kein Kommentar hier?
    War doch wieder einen gute Sendung.
    Was deine Mutter zu erzählen wusste war wieder erfrischend.
    Ich hoffe auf eine dritte (vierte?) Folge!

    Servus – Wolfgang

    1. Dotti Autor des Beitrags

      Hallo, Wolfgang,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich werde ihn an meine Mutti weiterleiten und ich weiß, dass sie sich riesig darüber freuen wird. Ich glaube nicht, dass wir eine weitere Folge aufnehmen werden. Uns gehen leider schon die Themen aus.
      Liebe Grüße
      Dotti

  2. Thorsten

    Hallo Dotti.
    Keine Themen mehr? Na, das kann ich aber fast nicht glauben. 😉
    Deine Mutter hat doch so vieles erlebt und erzählt es so schön.
    Ich kann mir bei ihren Erzählungen immer ein Bild im Kopf vorstellen, wie es damals war. 🙂

    Aber wenn Mutter wirklich nichts mehr zu berichten hat, kannst du ja mal deinen Mister vors Mikro zerren oder dich selbst mal interviewen lassen (Reverse Hörmupfel 😉 ).

    Viele Grüße
    Thorsten

    1. Dotti Autor des Beitrags

      Hallo, Thorsten,

      na, du hast Ideen 😀 – mich selbst interviewen lassen? Ich erzähle doch sowieso ständig von mir 😀

      Danke für deinen netten Kommentar. Ich werde ihn meiner Mutti vorlesen und vielleicht hat sie dadurch Lust, mal wieder etwas zu erzählen.

      Liebe Grüße Dotti

  3. Chris

    Hallo Dotti !!!
    Viel zu lange habe ich diesen Kommentar vor mir hergeschoben. Es ist für mich immer spannend deiner Mama und dir zu zuhören. Für jemanden wie mich, der bisher nur eine Zeit ohne Krieg kennengelernt hat, ist es immer schwer vorzustellen, wie mühsam es seien muss und was für ein Glück wir haben, es bisher nicht am eigenen Leib erfahren zu müssen. Ich hoffe, dass deine Mama auch noch eine weitere Folge mit dir, oder besser gesagt, du mit ihr aufnimmst.
    Liebe Grüße vom Berliner aus Luxemburg

    1. Dotti Autor des Beitrags

      Hallo, Chris,

      danke für deinen netten Kommentar, den ich natürlich sofort an meine Mutti weitergeleitet habe. Sie hat sich erst gewundert (“Nanu, das hört noch jemand?”) und dann sehr gefreut (“ach, aus Berlin hört mich einer… aus welchem Bezirk ist er denn?”. Einer weiteren Aufnahme hat sie aber wieder einmal widersprochen 🙁

      Gruß Dotti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.