die hörmupfel

LeseChallenge2 – Es ist vollbracht!

LESE-CHALLENGE. Wir haben den Thriller »Kind 44« zu Ende gelesen und tauschen uns in der Telegram-Gruppe nun rege aus. Das Feedback fällt erstaunlich positiv aus. Nachdem die Meinungen anfangs noch sehr geteilt waren, sind die meisten nun der Meinung, dass das Buch sehr spannend war und sich das Lesen gelohnt hat. Auf jeden Fall kann Dieter, der das Buch ausgesucht hat, positiv auf seine Wahl zurück schauen.

Ich selbst würde dem Buch 4 von 5 möglichen Sternen geben. Die Story war spannend und unterhielt mich von der ersten bist zur letzten Sekunde. Auch wenn mich der Hauptprotagonist nicht begeistern konnte und mir bis zum Schluss nicht besonders sympathisch war, wollte ich trotzdem wissen, wie es in seinem Leben weitergeht und wie wie er es schafft, den Mörder zu fangen. Der flüssige Schreibstil und die abgeschlossenen Kapitel halfen mir, auch große Lesepausen problemlos zu überwinden.

Das Lesen auf dem Kindle hingegen machte mir keinen Spaß. Ich musste wieder einmal feststellen, dass ich mich mit dem E-Book-Lesen nicht anfreunden kann. Es ist mir einfach zu unübersichtlich und haptisch gibt es auch nichts her. Da ich aber noch ein paar spannende Bücher herunter geladen habe, werde ich wohl nicht drumrum kommen und es noch öfter in die Hand nehmen müssen. Das gedruckte Buch war, ist und wird auch weiterhin mein Favorit sein.

Innerhalb der Lesegruppe gabe es wieder viele interessante und spannende Diskussionen über das Buch. Es haben sich nicht alle daran gleichermaßen beteiligt. Aber diejenigen die Zeit, Muße und Lust dazu hatten, haben mir mit ihren Chat-Gesprächen die Abende versüßt und bereichert.

Ich freue mich jetzt jedenfalls auf die nächste Challenge. Das gewählte Buch (Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen) entspricht zwar überhaupt nicht meinem Geschmack, aber ich nehme die Herausforderung… die Challenge… gerne an und setze mich mit dem fremden Thema gerne auseinander.

Ich freue mich auf die LeseChallenge3 und halte euch auf dem Laufenden.

Eure Dotti